23.08.2021

Praktisches Beispiel von funktionellem Training

Eine funktionelle Übung unterliegt trainingswissenschaftlichen Gesetzen und ist zielorientiert. Doch was bedeutet das für die Praxis? Ein Fallbeispiel eines Rückenschmerzpatienten.

Eine Person bekommt bei der Gartenarbeit oder beim Beruf immer wieder Probleme im unteren Rücken, wenn etwas schweres oder mehrfach vom Boden aufgehoben werden muss. Durch Tests kann ein ungünstiges Bewegungsmuster gepaart mit schwacher Rückenmuskulatur herausgefunden werden.

Bei entsprechender Ausführung kann Kreuzheben (siehe Bild) als funktionelle Übung eingesetzt werden. Es wird der gesamte Rücken, das Gesäß und die Beinrückseite gekräftigt. Außerdem wird der Körper in Bewegungsabläufen geschult ein Gewicht von unten mit stabiler Wirbelsäule anzuheben.
Unterstützend können noch Übungen zur Mobilisation der Bein- und Beckenmuskulatur und zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur in den Trainingsplan integriert werden.

Erstellt von Hannes Lampert
radius Ravensburg GmbH & Co. KG
Georgstr. 24
88212 Ravensburg
Telefon 0751 366 399 10
Fax: 0751 366 399 66
E-Mail: info@radius-ravensburg.de
Web: www.radius-ravensburg.de